Kanalfähre – Regeln zur Diskriminierung Ungeimpfter inzwischen beliebig?

Einem Bericht der Landeszeitung zufolge soll die „3-G Regel“ für Autofahrer auf Fähren des Nord-Ostsee-Kanals gelten, da diese zum Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gehören. Der Sprecher Thomas Fischer des zuständigen Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Amtes soll auf Nachfrage der Zeitung bestätigt haben, dass „3-G“ für Fußgänger und Autofahrer gilt.

Kanalfähre – Regeln zur Diskriminierung Ungeimpfter inzwischen beliebig? Weiterlesen

Spaziergänger eingekesselt – provoziert durch Kreisverantwortliche ?

Der Vertreter der Kreisverwaltung hat Spaziergänger unter Einhaltung des Abstandsgebotes durch die Einkesselung mittels Polizei zu einer Versammlung gemacht und die mangelnden Abstände selbst verursacht. Dieses Verhalten ist scharf zu kritisieren. Die Polizisten waren freundlich und es schien, als wenn sie diesen Einsatz selbst lächerlich fanden, möglicherweise aufgrund der Unverhältnismäßigkeit zwischen Polizeiaufgebot und Spaziergängern.

Spaziergänger eingekesselt – provoziert durch Kreisverantwortliche ? Weiterlesen

Die AfD-Fraktion Rendsburg-Eckernförde positioniert sich klar für den Erhalt der Imlandklink in Eckernförde

In der Hauptausschusssitzung des Kreistages in Rendsburg-Eckernförde am 23.09.2021 stimmte die AfD dem Antrag der Wählergemeinschaft Kreis Rendsburg Eckernförde (WGK) zu, die Geschäftsleitung der Imlandklinik von der Prüfung des Szenarios “Neubau eines Krankenhausgebäudes für die Imlandklinik gGmbH an der A7″ zu entbinden. Nur die AfD und die WGK stimmten zusammen mit 2 Stimmen für den Antrag für den 19 Gesamtstimmen abgegeben wurden.

Die AfD-Fraktion Rendsburg-Eckernförde positioniert sich klar für den Erhalt der Imlandklink in Eckernförde Weiterlesen

Unbeantwortete Frage nach Beweisen für die Covid19 Existenz

“Ich bin kein Corona-Leugner, nur Maßnahmen-Kritiker” hört man von vielen. Dies zeigt, dass man den Veröffentlichungen Glauben schenkt, die von der Existenz des neuartigen Corona-Virus berichten.
Umso erstaunter ist man dann, wenn man liest, dass das RKI oder das CDC auf Anfrage keinen Nachweis für die Existenz des Virus beibringen können. Man sollte doch erwarten, dass mindestens ein Verweis auf eine seriöse Studie geliefert wird, die den Beweis für die Grundlage der weltweiten folgenschweren Pandemie erbringt. Doch Fehlanzeige, wenn man den nachfolgend zitierten Beiträgen folgt.

Unbeantwortete Frage nach Beweisen für die Covid19 Existenz Weiterlesen

Keine Ermittlungen gegen Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer

Die Staatsanwaltschaft ist mit ihrer Entscheidung in die von uns umfangreich aufbereitete Problematik nicht ernsthaft eingestiegen, sondern hat sich ausschließlich an der Oberfläche des aktuellen Meinungskorridors bewegt. Zur Begründung der von uns hinterfragten Eignung des sogenannten PCR Tests zur Feststellung von Coronainfektionen hat sie sich unter völliger Außerachtlassung der von uns genannten Quellen ausschließlich auf die Erkenntnisse des Robert Koch Instituts und seines Leiters, einem Tierarzt gestützt.

Keine Ermittlungen gegen Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer Weiterlesen

Weitere Anfrage vom 08.01.2021 i.S. COVID19 an den Landrat

Schon seit langem liegen alle Fakten vor uns auf dem Tisch. Jeder mit einem einigermaßen gesunden Menschenverstand ausgestattete Mitteleuropäer ist in der Lage sich diese anzusehen und die notwendigen Schlüsse daraus ziehen. Es gibt nach wie vor keine Zahlen die diese grundrechtseinschränkenden Maßnahmen rechtfertigen […]

Weitere Anfrage vom 08.01.2021 i.S. COVID19 an den Landrat Weiterlesen